Was ist Beta-Glucan?

Mit dem Alter und durch die Umweltfaktoren verliert die Haut ihre Fähigkeit sich selbst zu schützen. In der Folge wird die Haut anfälliger, überempfindlich und reaktiv. Das Beta-Glucan ist ein Polysaccharid, das durch die enzymatische Biofermentation von der Zellwand der Saccaromices Cerevisiae gewonnen wird, das natürliche Schutzsystem der Haut revitalisiert und somit die Empfindlichkeit der Haut reduziert. In-vitro-Kulturen der rekonstruierten und mit UV-Strahlen bestrahlten Epidermis haben einen Rückgang der Anzahl der Langerhanszellen, der für die Hautabwehr zuständigen Zellen, gezeigt. Wirksamkeitstests belegen, dass die Anwendung einer Formel mit Beta-Glucan im Laufe der Zeit hauteigene Abwehrfähigkeiten wiederherstellt und die Haut vor UV-induzierten Schäden schützt.