Akne

Ursache

Ölige Haut beruht auf einer übermäßigen Talgproduktion und kann zu Mitessern (Komedonen) führen, die sich entzünden können. Dadurch entstehen Pickel und Pusteln, die typisch sind für unreine Haut, Mischhaut und zu Akne neigender Haut.

Betroffen sind circa 10% der Bevölkerung, 40% davon sind Frauen und Männer im Erwachsenenalter.

Eine korrekte Reinigung sowie die Verwendung von hochwertigen, spezifisch entwickelten und besonders hautverträglichen Kosmetik- und Make-up-Produkten sind sehr wichtig, damit die zu Akne neigende Haut ihr physiologisches Gleichgewicht wiederfindet.

4 Wirkstoffe gegen Akne

Diese Wirkstoffe wirken der Akne entgegen und sorgen für ein ebenmäßiges Hautbild:

  • Klettenextrakt: Normalisiert den Talg und klärt. Der Extrakt reduziert die übermäßige Talgsekretion und entfaltet eine natürliche antibakterielle Wirkung, welche die Talgproduktion hemmt
  • Oligo-Salizyl-Komplex: Entfernt Unreinheiten und abgestorbene Hautschüppchen, wirkt antimikrobiell. Ein Wirkstoff der neusten Generation mit wirkungsvoller Peelingwirkung: löslicher, stabiler und hautverträglicher
  • Azelainsäure: Normalisiert den Talg und den Keratinisierungsprozess. Die Azelainsäure bewirkt eine Reduzierung der Talgmenge und der Bakterienflora
  • Lärchenextrakt: Reguliert die Talgproduktion biotechnologisch. Der Extrakt wird durch Purifizierung und Konzentrierung aus dem Lärchenschwamm gewonnen. Wirkt dem übermäßigen Talg auf der Stirn, der Nase und dem Kinn entgegen. Garantiert eine sofort spürbare Feuchtigkeitsspende und gibt das Gefühl einer deutlichen Verkleinerung des Porendurchmessers

Unsere Empfehlungen

Zur Reinigung empfehlen wir das Kletten-Tonikum mit Oligo-Salizyl-Komplex und danach die Anwendung der Grapefruit-Gelcreme als normalisierende Tagescreme.

Probieren Sie für die Nacht die Hyaluronsäure-Creme aus und ergänzend dazu zur wöchentliche Anwendung unser Gesichtspeeling mit pflanzlichen Mikroperlen und Allantoin!

Antioxidantien

Was sind Antioxidantien?

Antioxidantien sind Wirkstoffe, die freie Radikale neutralisieren und dadurch den Körper vor ihren negativen Auswirkungen schützen können. Wahre Wunderwerke also! 😉

Welches Antioxidans wirkt gut für die Haut?

Viele Wirkstoffe wirken antioxidativ. Im folgenden möchten wir einige nennen:

Vitamin C:

  • pflanzlichen Ursprungs, befindet sich in Gemüse und Obst, z.B. in Zitrusfrüchten, Erdbeeren und Paprika
  • trägt dazu bei, unsere Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • fördert die für unsere Haut wichtige Kollagenbildung

Das Coenzym Q10

  • Molekül, das in allen Zellen des Körpers vorkommt, besonders in den Geweben und Organen, die einen hohen Energiebedarf haben
  • übernimmt Schutzfunktion gegenüber den freien Radikalen
  • Mit dem Alter sinkt die Coenzym Q10-Konzentration in allen Geweben, vor allem die der Haut

Avocadoöl

Wie wirkt Avocadoöl?

Avocadoöl spendet Feuchtigkeit und macht die Haut weich, ohne stark zu fetten. Die in den unverseifbaren Anteilen enthaltenen Wirkstoffe stimulieren die Fidroblasten der Dermis und fördern so die Synthese löslichen Kollagens. Dadurch wird die Zellregeneration gefördert und die Feuchtigkeitsbalance der Haut wird nachhaltig und sichtbar unterstützt. Das Öl wird von der Haut gut aufgenommen und zeiht schnell ein. Aufgrund der enthaltenen Vitamine A und E sowie der ungesättigten Fettsäuren verbessert sich das Hautbild sichtbar.

Besonders wirksam ist das Öl bei der Behandlung trockener, schlaffer, müder und fahler Haut. Dank seiner kosmetischen Eigenschaften ist es ein wertvolles “Allheilmittel”. Es macht die Haut geschmeidig weich und samtig und verbessert Spannkraft und Elastizität.

Das Avocadoöl nährt, ohne stark zu fetten, und die Haut fühlt sich straffer und gefestigt an.

Anwendungsbereiche

Häufig wird es als Anti-Aging-Öl zur Faltenminderung eingesetzt. Aber auch als Intensivpflege bei trockener oder unreiner Haut wirkt das Avocadoöl Wunder, da es eine entzündungshemmende Wirkung hat und gegen Mitesser und Pickel hilft.

Auch Verhornungen und rissige Fersen werden nachhaltig gepflegt und geschmeidig. Zudem wirken spröde Haare nach der Behandlung mit dem Avocadoöl sichtbar gesünder.

Langfristig angewendet verhilft Avocadoöl deshalb zu einem klaren Hautbild, mehr Spannkraft und Vitalität.

Empfehlung

Avocadoöl ist in unserer Avocado-Körperlotion mit Hyaluronsäure enthalten. Bei täglicher Anwendung versorgt die rasch einziehende Lotion die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit. Ideal nach dem Duschen, wenn die Haut intensiv Feuchtigkeit benötigt.